Architektur im Schlaf

Das Zentrum der Installation „Architektur im Schlaf“ bildet die „Schlafstelle“ – das Bett. Mit Hilfe des Mediums Stroh – als Ur-Element einer Schlafstelle – wird hier das ordnende und handelnde Prinzip im Zentrum des Entschwindens thematisiert. Die Architekten heri&salli laden zu einem neuen „Raum erleben“ ein.