Offener Realisierungswettbewerb der KOOPERATIVE GROSSSTADT eG

Die KOOPERATIVE GROSSSTADT eG ist eine 2015 gegründete Münchner Wohnungsbaugenossenschaft, die aus einer Initiative von jungen ArchitektInnen hervorging. Ende 2016 wurde der Genossenschaft von der Landeshauptstadt München der Zuschlag für ein Grundstück in München-Riem erteilt. Ihren Grundsätzen folgend, lobt die KOOPERATIVE GROSSSTADT eG nun einen offenen Realisierungswettbewerb für ArchitektInnen aus. Als Novum im deutschen Wettbewerbswesen wird die Jurierung der Projekte am zweiten Jurytag öffentlich stattfinden.Logo_KOOPERATIVE_GROSSSTADTeG
Das Fachpreisgericht ist mit vier ArchitektInnen aus Europa sehr hochkarätig besetzt:
Christian Inderbitzin (Vorsitz), EMI Architekten (Zürich)
Prof. Anne-Julchen Bernhhardt, BeL Architekten (Köln)
Jan de Vylder, architecten de Vylder Vinck Taillieu (Gent/Belgien)
Reem Almannai, Almannai Fischer (München)
Im Gegensatz zu vielen anderen Auslobern ist es das Ziel der KOOPERATIVE GROSSSTADT eG, möglichst viele ArchitektInnen jeglichen Alters für die Teilnahme am Wettbewerb zu gewinnen. Denn die Frage nach der Architektur eines zeitgemäßen, vielleicht sogar prototypischen Wohnens in einem Neubaugebiet wie in München-Riem soll auf möglichst breiter Basis bearbeitet werden.
Die KOOPERATIVE GROSSSTADT eG freut sich über  Ihre Wettbewerbsbeteiligung !
Die weiteren Eckdaten des Wettbewerbs und die inhaltlichen Ambitionen der Genossenschaft finden unter: http://kooperative-grossstadt.de

Großformat Messestadt Riem, Foto: Sebastian Schel
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s