Arno Votteler

Der Designer und seine Meisterschüler

Ausstellung im Kurhaus Freudenstadt | 01. bis 17. März 2017

Das Netzwerk Kreativwirtschaft Freudenstadt „Zukunft. Denken“ zeigt eine Retrospektive zum Lebenswerk des gebürtigen Freudenstädters Arno Votteler. Präsentiert werden Originaldesigns der 50er Jahre, Prototypen, Exponate aus der „Neuen Sammlung München“ und aktuelle Produkte, darunter eine Re-Edition des bekannten „Votteler-Chair“ aus dem Hause Walter Knoll. Der Industriedesigner und Architekt Arno Votteler ist in Freudenstadt-Christophstal geboren und aufgewachsen. Er gilt als einer renommiertesten Designer der Nachkriegszeit, war Mitbegründer des Verbandes Deutscher Industriedesigner und international tätiger Designer.

2017-03-01_ausstellung_arnovotteler-2

An der ABK Stuttgart studierte Vottler zunächst Innenarchitektur, war später ebendort als Professor für Innenausbau und Möbelbau tätig und Initiator des Weissenhof-Instituts der Akademie.

Als Hommage an den ehemaligen Akademieprofessor Arno Votteler hat das Büro spek DESIGN (Meisterschüler) im Auftrag des „Netzwerks Kreativwirtschaft Freudenstadt“ diese Ausstellung konzipiert und kuratiert.

Laufzeit: 01.03.–17.03.2017
Öffnungszeiten: Mo 10–14 Uhr, Di–Sa 10–18 Uhr, So + Feiertag 13–18 Uhr
An den Tagen mit Veranstaltung mit Beginn um 19.30 Uhr ist die Ausstellung durchgehend geöffnet.

Zur Veranstaltung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s