15.12.16 | Räumliches Leitbild Karlsruhe – Finale 2016

Seit Anfang 2016 wurde unter Federführung des Stadtplanungsamts gemeinsam mit der Politik und den städtischen Ämtern an der Finalisierung des Räumlichen Leitbilds gearbeitet. Zwischen Planern, Politik, Gremien und Bevölkerung wurden sieben Stoßrichtungen benannt: „Klare Konturen“, „Grüne Adressen“, „Starke Mitte“, „Mehr Wohnen“, „Coole Quartiere“, „Dynamisches Band“ und „Urbane Nähe“. Diese werden in Aufgaben konkretisiert, denen sich Karlsruhe aus heutiger Sicht stellen muss. Ziel ist es, Qualitätskriterien sowie räumliche Strategien zu beschreiben, die für zukünftige Entscheidungsprozesse oder Projekte eine Orientierung bieten.

Das „Finale 2016“ bildet den Höhepunkt des öffentlichen Leitbildprozesses, der in den vergangenen vier Jahren nicht nur fertige Ergebnisse präsentierte, sondern kontinuierlich Zwischenstände und Arbeitsschritte öffentlich diskutierte. Das Räumliche Leitbild für Karlsruhe ist ein, auf breiter Basis mit Bürgerschaft, städtischen Gremien und Verwaltung erarbeiteter Rahmenplan zur zukünftigen räumlichen Entwicklung der Stadt. Es stellt keinen abgeschlossen Plan dar. Vielmehr beschreibt das Leitbild strategische Ziele, definiert einen Rahmen für planerische Entscheidungen und dient so als Orientierung für die Praxis. Dabei beinhaltet das Leitbild abstrakte Visionen genauso wie konkrete Projekte für die Stadt Karlsruhe.

Das Stadtplanungsamt lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 15. Dezember 2016 zur Präsentation „Räumliches Leitbild – Finale 2016“ in das Neue Ständehaus ein. In einem Eröffnungsvortrag werden der Leitbildprozess, wichtige Ergebnisse und zukünftige Aufgaben für die Stadt präsentiert und reflektiert. Im Anschluss daran findet ein moderiertes Gespräch mit Expertinnen und Experten aus Planung, Politik und Verwaltung statt, die den Prozess und die Ergebnisse diskutieren. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung werden unter anderem Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Stadtplanungsamtsleiterin Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner, KIT-Planungsexperten sowie Vertreter der Arbeitsgruppe und des Begleitgremiums erwartet, die den Leitbildprozess sowohl fachlich als auch wissenschaftlich begleitet haben.

Wann ?
15. Dezember, 19 bis 21 Uhr

Wo ?
Neues Ständehaus
Ständehausstraße 2
76133 Karlsruhe

Der Eintritt zu der Veranstaltung im Neuen Ständehaus ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Wenn Sie sich noch einmal in Sachen Leitbild auf den neuesten Stand bringen wollen, empfehlen wir ihnen folgende Webseite:   » Lesen Sie mehr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s