digital design and production

Symposium

Digital Design and Production in Architecture and Structural Engineering

Die digitale Revolution verändert unser Leben ähnlich stark wie seinerzeit die industrielleRevolution. Zeiten ohne Internet, mobile Kommunikation, Clouds oder Big Data sind kaum noch vorstellbar. Architekten wie Ingenieure verbringen einen Groß- teil ihrer Tage vor Bildschirmen. Entwürfe werden parametrisch programmiert, Building Information Modeling zum Standard. Modelle plotten wir dreidimensional, bald vielleicht schon ganze Bauwerke?

Namhafte Experten auf dem Gebiet des digitalen Entwerfens und Produzierens stellen den aktuellen Stand der Technik vor und zeigen Perspektiven für die Zukunft auf.

Hierzu läd am Mittwoch, den 23. Novemberhska1
2016, die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ein!

Mittwoch 23.11.2016 15:00–19:00 Uhr

Moltkestraße 30 | B-Bau

5. OG | Foyer West

 

Programm

15:00–15:20 – Eberhard Möller

Digitale Revolution im Bauwesen?

15:20–16:00 – Ragunath Vasudevan

Structure, Material – Programming Architecture

16:00–16:40 – Tobias Schwinn

Fabrication Agency

16:50–17:30 – Stefan Kaufmann

Future Construction – Thesen zur digitalen Zukunft des Bauwesens

17:30–18:10 – Gregory Quinn

Skizzieren und Entwerfen mit Dynamischer Relaxation

18:10–18:50 – Arnold Walz

Digitales Denken in der Planung

18:50–19:00 – Diskussion

 

Flyerdownload mit Infos zu den Referenten

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s