Hansjörg Schneider „Planen“

Hansjörg Schneider hat sich immer wieder intensiv mit Architektur auseinandergesetzt und daraus seine künstlerischen Themen generiert. Das Spektrum reicht von analytisch orientierten Arbeiten über assoziative Reflexionen bis zur Thematisierung urbaner Strukturen. Nachdem Schneider 2006 das erste Mal seine Papierschnitte von Ikonen der klassischen Moderne in der ARCHITEKTUR GALERIE BERLIN gezeigt hat, folgten die großformatigen „Planenschnitte“ und schließlich „Yesterday’s Tomorrow“ mit Fokus auf dem historischen Kontext utopischer Architektur. Die Ausstellung im SATELLIT mit dem doppeldeutigen Titel „Planen“ ist eine Hommage an die unermüdlichen Perspektivwechsel, aus denen Hansjörg Schneider das „Rohmaterial“ Architektur untersucht und uns für die Komplexität unserer gebauten Umwelt sensibilisiert.

Bildschirmfoto 2016-07-11 um 12.01.45

Hansjörg Schneider „Dapolin“ 250 x 330 cm, Planenstoff/Intarsie, 2005

 

Eröffnung:  Donnerstag, 14.7.2016, 19 Uhr

Ausstellung:  15.7. – 13.8.2016

Architektur Galerie Berlin SATELLIT

Karl-Marx-Allee 98  10243 Berlin  +49 (30) 788 974 31
www.architekturgalerieberlin.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s