Winy Maas zu Gast in Heidelberg

Winy Maas, Architekt und Stadtentwickler ist zu Gast in Heidelberg und hält am Dienstag, den 14. Juni einen Vortrag in der Chapel des Mark Twain Village. Das Architekturbüro MVRDV aus Rotterdam hat bereits aufsehenerregende Bauten realisiert wie den niederländischen Pavillon auf der Expo 2000 in Hannover, der mit dem Konzept der „gestapelten Landschaften“ Fachleute und Laien faszinierte. Ebenfalls bekannt sind das Silodam im Hafen von Amsterdam, das an ein beladenes Containerschiff erinnert sowie die neue Markthalle von MVRDV in Rotterdam.

Winy Maas Lehrtätigkeiten erstrecken sich auf zahlreiche europäische und außereuropäische Hochschulen: Im Jahr 2008 gründete er das Forschungslabor The Why Factory an der TU Delft, wo er als Professor und Direktor tätig ist und sich mit Zukunftsfragen des urbanen Wandels beschäftigt. Seit 2013 ist er Gastprofessor an der University of Hong Kong. Winy Maas ist nun an der Erarbeitung einer Zukunftsvision für das Patrick Henry Village in Heidelberg beteiligt und begleitet die Entwicklung der Fläche als Experte.

Der Fachvortrag findet als Auftakt des Workshops „Wissenschaften + Wirtschaft“ zum ehemaligen Patrick Henry Village im Rahmen der IBA in Heidelberg statt.

Der Fachvortrag ist bei der AKBW als Fortbildung mit einem Punkt anerkannt. Der Eintritt zum Vortrag ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwenig.

Dienstag, 14. Juni 2016 | 20.30 Uhr
Chapel des Mark Twain Village | Rheinstr./Römerstr. | 69126 Heidelberg

Bildschirmfoto 2016-06-08 um 10.13.29

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s